Deus Ex: Human Revolution (Art-Book)

Scrollen

Eindrücke aus dem Art-Book zu "Deus Ex: Human Revolution" und ein paar weiterführende Links.


Ich bin kein großer Fan von Art-Books. Allerdings bin ich ein großer Fan von der Bildsprache von „Deus Ex: Human Revolution“ und der dafür geschaffenen Idee der „Cyber-Renaissance.“ Und weil ich die eben sehr ansprechend finde und mich deshalb besonders gerne damit auseinandersetze, habe ich mir dann doch mein erstes Art-Book gekauft.

Schöne Ideen und Konzepte, wie so etwas — eine Zukunft — aussehen kann, weil es eben weit über Mode, Design und Architektur hinausgeht und auch technologische Entwicklung beinhaltet, Philosophie, gesellschaftliche Entwicklung, und so viel mehr. Nicht als Eskapismus, sondern so greifbar, dass es ein „was wäre, wenn“ sein kann.

Und um das eben jetzt zu greifen, ist es sehr interessant, sich mal wieder mit der Renaissance, mit der Philosophie der Renaissance und des Humanismus zu beschäftigen, und den Ideen und Einflüssen im jetzt und hier, wie zum Beispiel:

Sehr inspirierend! Selbst, wenn es nicht der eigene Geschmack oder Stil wird. Am Rande auch noch: Es gibt auch einen schönen Soundtrack von Michael McCann zu Deus Ex: Human Revolution, wunderbar zum Arbeiten — und ich liebäugele jetzt mit einem Art-Book von Syd Mead.

Deus Ex: Human Revolution (Art-Book)

Deus Ex: Human Revolution (Art-Book)

Deus Ex: Human Revolution (Art-Book)

Deus Ex: Human Revolution (Art-Book)