Zum Inhalt springen

Die meisten unserer alltäglichen Handlungen lassen sich auf eine Form von Signaling oder Statussuche zurückführen. Unser Gehirn verbirgt diese Tatsache absichtlich vor uns und anderen – eine besonders perfide Form der Selbsttäuschung. Wir denken und sagen also, dass wir etwas aus einem bestimmten Grund tun, aber in Wirklichkeit gibt es meist ein verstecktes, egoistisches Motiv: Wir wollen angeben und unseren sozialen Status erhöhen.